Foto: Heiko Junge
Foto: Heiko Junge
Mantrailing by Ines Kiene team Find your Happiness
Mantrailing by Ines Kiene team                             Find your Happiness

Hund entlaufen, erste Maßnahmen

 

 

Was kann Ich tun?

 

Erstmaßnahmen

 

Als Erstes Ruhe bewahren, fällt schwer aber besonnen und strukturiert geht es am schnellsten den Hund wieder zu bekommen.

 

1. Ist der Hund beim Spaziergang entlaufen bleibt 1 Person erstmal definitiv dort!!! Egal welches Wetter!! Telefonisch zu Hause oder Freunde bauftragen Punkt 2 abzutelefonieren.

 

Evtl. Auto bringen lassen zum Übernachten am Entlaufpunkt, falls erforderlich! Dazu bitte Punkt 5 hinzuziehen. Aber wichtig, erstmal dort bleiben.

 

Ist der Hund z.B. aus dem Garten weggelaufen mit Punkt 2 weitermachen.

Türen und Garten offen lassen gilt auch wenn der Hund beim Spaziergang weg ist. Wohnt man alleine Freunde zu Hilfe bitten!

 

2. Anrufen:

Polizei, Gemeinde, Tasso (auch bei noch nicht gemeldeten Hund mit Chip, Anmeldung bei Tasso mit gleichzeitiger Vermisstmeldung), Tierärzte, Tierheime der Umgebung, Förster (evtl. bei Polizei oder Gemeinde erfragen), Jäger/Jagdpächter

 

3. Facebook Vermisstenmeldung mit Foto vom ganzen Hund posten und in sämtlichen Vermissten Gruppen der Umgebung, auf Facebook, melden.

Auf der Vermisstenmeldung: 

 

Entlaufen am:

 

Ort:  MIT Postleitzahl angeben.

 

Name: des Hundes

 

Bei Tasso gemeldet:  Ja/nein

 

Kurze Beschreibung des Hundes und die Situation in der er weg ist.

 

Foto hinzufügen, am besten vom ganzen Hund.

 

Wenn der Hund extrem ängstlich sein sollte, unbedingt den Satz am Ende mit reinschreiben:

Bitte keine Einfangversuche!!!!!! Hund ist sehr ängstlich!!!! Bitte nur Sichtungen melden, wenn möglich Foto auch wenn unscharf.

 

Bei zutraulichen Hunden:

Hund ist im normalen Leben zutraulich, bitte ruhig ansprechen, läuft er dennoch weiter, bitte keine Einfangversuche. Sichtung melden, wenn möglich Foto auch wenn unscharf

 

Telefonnummern unter denen man ständig erreichbar ist!!!!!!!!! Wichtig für Sichtungsmeldungen

 

4. Flyer erstellen nach dem Tag des Entlaufens!

Kann das Suchplakat von Facebook sein.

Hier gilt es nicht zu sparen!! 30 Flyer sind ein Witz!!

Für das erste Flyern der umliegenden Orte, mind. 500Stück, bei einem Drucker drucken lassen. Spart die eigene Druckerpatrone und ist nicht teuer, ca. 25€

Für das Flyern bitte Freunde hinzuziehen die in die Orte aufgeteilt werden.

 

5. Professionelle Hilfe/weitere Beratung hinzuziehen.

 

6. Für evtl. Suchhundeeinsätze einen Geruchsartikel des Hundes in einer Tüte oder Glas sichern.

Dies kann eine Decke sein, Spielzeug, der Hundenapf, Haare usw.

 

Zu Punkt 5

 

MIK

Mantrailing by Ines Kiene team

Tiersuchstaffel

Grober Bereich: Odenwald/Bergstrasse, Darmstadt,  bis Hanau, bis Miltenberg/Aschaffenburg, bis Neckarbischofsheim, Worms, Bad Dürckheim.

(siehe Kontaktformular)

 

 

Frank Weisskirchen, Bundesweite Hundesicherungen

http://www.hundentlaufen.de/44.html

 

 

Notrufnummer K-9 Tiersuche Bundesweit vertreten

Tel.: 0173 9796666

Bitte aufs Band sprechen! Rückruf folgt!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Hier finden Sie uns

Mantrailing by Ines Kiene team
Fürther Str. 104
64756 Mossautal

Kontakt

Mail: ines.kiene@mantrailing-by-ines-kiene-team.de

Tel :  01739816217 01739816217

 

AKTUELL

 

 

 

 

 

 

 

 

DruckversionDruckversion | Sitemap
© Mantrailing by Ines Kiene team